skihaeuser.ch Skihütten - Ferienhäuser - Chalets- Skihäuser

Sie können dieses Haus zu Ihrer Anfrageliste hinzufügen. Zu allen in Ihrer Anfrageliste gespeicherten Häuser können Sie ein unverbindliches Angebot per E-Mail anfordern.

Skihütte Grächen direkt an Skipiste - im Sommer an schönem Bergsee

Haus Nr. CH3913/4, Wallis, Grächen, Schweiz

Skihütte Grächen an der PisteEss- und AufenthaltsraumBlick in ein Schlafzimmer

Lage

Die Skihütte Grächen liegt auf 1720 m Höhe an der Piste mitten im Skigebiet Grächen
Vom Haus kann man direkt zur Talstation abfahren
Gepäcktansport zum Haus wird vom Hauswart gegen Gebühr übernommen.

Raumaufteilung

großer Speise-/Aufenthaltsraum mit angrenzendem kleinererm Aufenthaltsraum
moderne Edelstahl-Gruppenküche mit großem Elekroherd, Backofen, großem Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Doppelspüle
1 Zimmer mit 2 Betten
4 Zimmer mit 4 Betten
1 Zimmer mit 6 Betten
1 Zimmer mit 5-7 Betten (Matratzenlager)
2 Zimmer mit 8 Betten
1 Balkon
5 Duschen
4 WC
Skiraum
Trockenraum

Besonderes

für alle Gruppen geeignete Skihütte Grächen an der Piste

Grächen

Grächen ist ein autofreier Ort im Wallis. Er liegt auf 1620 m Höhe, umgeben von imposanten Bergriesen.

Skigebiets-Info

Pisten: 40 km aller Schwierigkeitsgrade
Höhe: 1600 - 2868 Meter
Lifte: 10 Anlagen
Langlauf: Gespurte Höhenloipe auf Hannigalp
Rodeln: Schöner Schlittelweg von Hannigalp nach Grächen

Freizeitmöglichkeiten im Winter

Gespurte Loipe beim Ort und Höhenloipe auf Hannigalp
Schöner Schlittelweg von Hannigalp nach Grächen
gute Après-Skiangebot
Kneipen
Disco
Sportzentrum
Eislaufbahn
Hallenbad mit Sauna
Tennishalle
Viele Veranstaltung des Verkehrsbüros.
Snowboard-und Ski-Events

Freizeitmöglichkeiten im Sommer

Tolles Wandergebiet
Sportzentrum Grächen (Tennis, Badminton, Minigolf, Tischtennis)
Hotelhallenbäder
Kegelbahnen

Ausflugziele

Ausflugziele: Saas Fee und Zermatt (beide mit Sommerskigebiet)
Brig (Stockalperpalast, St. Sebastianskapelle)
Visp im Rhonetal (alter Ortskern mit Wohnhäusern aus dem 14. Und 16. Jahrhundert)
Pässefahrt über Furka-, Susten- und Grimselpaß